Nachwuchs in unserer Harzangus Herde

In den vergangenen Tagen gab es wieder ordentlich Nachwuchs in unserer Harzangus Herde.

Farbmixe sind dabei ganz normal. Hier ein rotes Kalb von einer schwarzen Kuh:

Rotes Kalb von schwarzer Kuh
Rotes Kalb von schwarzer Kuh

Oder ein schwarzes Kalb von einer roten Kuh:

Schwarzes Kalb von roter Kuj
Schwarzes Kalb von roter Kuh

Für die Kälber gibt es natürlich auch einen Kälberschlupf in den durch eine extra kleine Tür nur die Kälber rein kommen. So können sie sich ein wenig Ruhe abseits der Herde gönnen:

Kalb auf dem Weg in den Kälberschlupf
Kalb auf dem Weg in den Kälberschlupf

Zum Trinken geht jedes Kalb eigentlich zu seiner Mutter, es kann aber auch vorkommen, dass Kälber „fremd trinken“. Unsere Rote lässt das genügsam über sich ergehen.

Kälber trinken auch fremd
Kälber trinken auch fremd

Bei uns bleiben die Kälber lange mit der Mutter zusammen. Durch die Muttermilch werden sie optimal versorgt und können sich gut entwickeln.